Montag, 13. Mai 2013

3-Nähte-Beutel - 30 Minuten Tutorial

Eigentlich wollte ich nur die Datei Probesticken... und dann dachte ich... so einen schnellen Beutel könnt ich draus nähen... denn manchmal passt doch nicht alles in meine Handtasche.
Die Idee ist nicht von mir, und bei den Hobbyschneiderinnen gab es dazu auch schonmal eine Anleitung... aber die ist leider weg :-(
...deshalb zeig ich Euch heute, wie Ihr in 30 Minuten (naja... ohne Fotos zu machen) einen Beutel nähen könnt.
 
 
Ihr schneidet 2 gleichlange Stoffstücke zu... sie dürfen ruhig etwas länger sein, da der Beutel einen Boden bekommt... und versäubert die kurzen Seiten.
 
... diese werden 1-2 cm zur linken Stoffseite gebügelt.
 
Die Stoffbahnen mittig rechts auf rechts legen... und die Mitte markieren.
 
Von der Mitte aus markiert Ihr im Abstand von ca. 5 cm die Außenkanten.
...auf allen Seiten...
 
 
 
Jetzt legt Ihr quasi eine Kellerfalte zur rechten Seite der einzelnen Stoffbahnen.
 
So sieht es jetzt aus... Das wird mit beiden Stoffbahnen gemacht...
 
Hier liegen die Falten jetzt innen... also auf der rechten Stoffseite.
 
Jetzt legt Ihr beide Beutelteile aufeinander !!!
 
 
 
 
        Die Seiten gut mit Steckadeln sichern...
Dann werden beide Seiten abgesteppt / zusammen genäht...
 
So siehts nach dem Nähen aus ;-)
 
 
Gewendet wird durch den Oberstoff des Beutels... einfach reingreifen und eine Ecke des Bodens herausziehen...
 
 
... sieht doch schon gut aus, oder ?
 
Jetzt steckt Ihr Eure Henkel... Gurtband... zwischen Außen- und Innenbeutel und steckt die obere Öffnung ringsherum mit Stecknadeln fest.
Dabei solltet Ihr darauf achten, dass die Kanten schön aufeinander treffen...
 
Ringsherum absteppen und ggfs. die Träger nochmal extra sichern...
 
Und ... der Beutel ist ein Wendebeutel... weil er von innen genauso sauber verarbeitet ist, wie von außen ;-)
 
 
 
 
Viel Spaß beim Nacharbeiten... und eine traumzauberhafte Woche Euch allen...
 
ähm... der gestreifte Stoff ist übrigens von Ikea... super robust...
 
LG Kathrin
 
P.S. Katrin... wenn die Doodle-Datei so ist, dass sie mir gefällt... darfst Du gern wieder Probesticken :-) ... aber erstmal hab ich ja noch ein paar kleine Aufträge zu erledigen ;-)


Kommentare:

  1. ;-) - nähen muss ich nicht, aber ich frage mich, was ich machen sollte, wenn meine Katze sich nach dem Nähen NICHT auf die Tasche legen wollen würde ;-) - hast du schließlich extra so in der Beschreibung aufgeführt.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht... vielleicht sollte ich es ändern in: so in etwa sollte es aussehen :-)

      LG Kathrin

      Löschen
  2. Das sieht toll aus mit den bunten Blüten auf schwarz, es leuchtet so schön.Wirklich hübsch ♥ Danke für die Anleitung, liebe Grüße! Ela

    AntwortenLöschen
  3. Toll!!! Deine Blümchen finde ich so entzückend!!!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Inspiration! :)VLG, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Entzückende stickerei und wunderbarer Beutel. Ich glaube ich muß mal gucken ob unser Ikea auch diesen tollen stoff hat, hab ich noch gar nicht gesehen.
    LG Silvi

    die dank Dir bestimmt auch bald nen tollen Beutel näht.

    AntwortenLöschen
  6. Ha

    die Anleitung hatte ich echt schon gesucht - das speicher ich mir gleich mal ab-

    und ja ich liebe Doodle Stickdateien- immer her damit( die Aufträge können doch warten-grins)

    und vielleicht bekomme ich ja den scharzen Bruder dazu- an der richtigen Stelle auf dem Foto zu sein- weil der klettert ja auch immer auf dem Nähtisch rum - Komisch seine Mama macht das nicht -

    liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Ist ja genial. Ich hab auch schon so einige Taschen genäht, aber so easy wie mit "deiner " Anleitung ging das nicht. Die muss ich unbedingt abspeichern. Und bei so schönen Blümchen würde ich natüüüüüürlich auch gerne probesticken, kannst mich gerne anschreiben............. ;-).
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen