Samstag, 21. Juli 2012

Zuckertütenmilli

Sie ist fertig... die erste Milli :-)
Ich habe das Schnittmuster Milli XXL verkleinert...so passt die Milli oben auf die Zuckertüte.
Ja, bei uns geht die Schule bald los :-)


...irgendwie hatte ich die Mütze zu hoch angesetzt. Hm... und nun ? da hab ich eine schöne Borte rangehäkelt. War etwas fummelig... aber sieht doch schön aus, oder ?!


... und an den Schuhen hab ich dann gleich noch weiter gehäkelt.


Noch ´ne Erdbeerhäkelblüte als Schmuck...


Da ich ja imer noch keine Stickmaschine (aber einen Plotter) habe... habe ich Augen, Mund und Wangen aus Velours gefertigt...


... und fertig :-)

...und diese Zuckertüte ist gestern gemeinsam mit der Mutti des zukünftigen Schulkindes entstanden. Es hat irre viel Spaß gemacht... (besonders die kleineren Pannen ;-)


Ich bin ganz gespannt, ob Michelle das Duo gefällt... und freu mich schon auf ein Bild mit ihr :)

So... wir suchen dann mal Stoffe aus... für das nächste Projekt...

Leider ist meine Nähma kaputt gegangen... jetzt nähe ich ein wenig oldschoolmäßig... aber sie schnurrt wie ´ne Katze... und frisst alles, was ihr unter die Nadel kommt :-)


Ein schönes Wochenende Euch allen... ach ja... das Milli-Schnittmuster bekommt ihr bei der lieben Silke:


LG Kathrin

Kommentare:

  1. Ha, ich lach mich schlapp...auf genau so einer Veritas hab ich nähen gelernt. Die war super...aber wog gefühlt eine Tonne :-)
    Die Milli find ich traumhaft und das Gesicht gefällt mir auch besonders gut.

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß und alle Achtung vor der Fummelarbeit mit der Häkelei...das könnte ich ja nicht... TOLL! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. ohooooooo da ist sie ja, deine schöne :-)
    danke für das augenkitzeln am "morgen" ;-)))
    drückeuchallefeste
    silke♥

    AntwortenLöschen
  4. Die Milli sieht super aus. Und das mit dem anhäkel war ne super Idee.
    Wie geht es eurem süßen Familienzuwachs?

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen