Freitag, 22. Juni 2012

Aus Blumenkorb

...wird Katzenkörbchen...

Ab Mitte Juli wird ein kleiner Kater bei uns einziehen. Ich hoffe das Körbchen wird ihm gefallen :-)


Den Korb erstmal richtig auswaschen und trocknen lassen.
Dann wird der Korb mit Folie ausgelegt.


...den oberen Rand abschneiden... und Abnäher einzeichnen...



Nachdem das Schnittmuster fertig ist: 2 x Stoff und 1 x Volumenvlies zuschneiden.


Abnäher abstecken und am Korb die Größe prüfen.Wenn alles passt...die Abnäher (1 x Stoff + Volumenvlies zusammen verarbeiten) nähen.


Nochmal die Passform kontrollieren... und den Bereich der Henkel markieren.


2 Streifen Stoff (in meinem Fall 10 cm x 57cm) zuschneiden. die Streifenenden 2 x nach innen umklappen und absteppen.


Die Streifen mittig falten und bügeln.


Die Streifen (entsprechend Markierung) auf der Nahtzugabe eines Teils feststeppen.


So sieht´s dann aus ;-)


Nun beide "Körbchen Teile" rechts auf rechts zusammestecken und absteppen. Achtung: die Stoffstreifen müssen innen liegen... und unbedingt eine Wendeöffnung (ca. 10 cm) lassen.


Alles wenden...ggfs. bügeln... und knappkantig absteppen (dabei wird auch gleich die Wendeöffnung geschlossen...)


Die Stoffstreifen dienen nun als Tunnel für die Gummikordel.
Gummi durchziehen und die Enden mit Kordelstoppern und Kordelenden sichern.

Fertig !!!




Es wird noch eine kleine Kuscheldecke... und ein passendes Körnerkissen geben...

... aber jetzt muss ich erstmal arbeiten ;-)

LG Kathrin

Kommentare:

  1. Toll geworden Dein Katzenkorb. Bin mal auf Bilder von der Katze im Korb gespannt.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Klasse geworden der Korb, ich habe aber die Erfahrung gemacht, die Katzen haben ihren eigenen Kopf und liegen immer da wo sie gerade wollen. Unser Kater den
    wir mit knapp 7 Wochen übernehmen mußten, weil die Mama
    krank war, hat immer in der Bespannung unter unserer
    Couch gelegen, hat einige Tage gedauert, wir wir ge-
    blickt haben wo er sich versteckt. Ich wünsch Dir viel
    Spaß mit der Minikatze und gute Nerven.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallochen

    ich glaube schon das der Korb WHISKEY -:) gefallen wird- hier sind gerade 3 Körbe der volle renner und werden zum schlafen, spielen , toben und anknabbern genutzt.

    Er kennt also Körbchen - mag es aber auch auf dem Sofa zu Dir unter die Decke zu kommen so an den Füßen:)

    Aber bitte nicht mit den Zehen wackeln- das wird unangenehm-grins-

    Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Das Körbchen ist sehr schön aber wie auch Astrid schon schrieb sind Katzen nunmal sehr eigenwillig und bevorzugen manchmal seltsame Plätze. Sei ihm also nicht böse wenn er das Körbchen nicht will.
    Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Katertier ;-)
    Karina

    AntwortenLöschen