Sonntag, 18. Dezember 2011

Auf den Punkt gebracht...

Ich habe es heute endlich geschafft... und Punkte auf die Baumkugeln gezaubert...
Neulich beim Schweden in Berlin-Tempelhof gab es doch wirklich Weihnachtsbaumkugeln für ´n Appel und ´n Ei.
Da hab ich zugeschlagen...


Unser Baum wird dieses Jahr also rot, weiß, schwarz.... kein Silber...kein Gold...

Für die Punkte habe ich mein Set für Fingernägel genommen... Damit bepunkte ich sonst meine Nägel :-)



Die Punkte lassen sich super mit Nagellack auftragen. Der Nachteil ist, der Lack trocknet sehr schnell...für die Kugeln toll... für die Verarbeitung eher schlecht.
Ihr könnt auch Lacke aller Art verwenden. Ich habe auch Porzellanfarbe verwendet. Die ist schön zähflüssig und man erzielte tolle 3-D-Effekte. Die Punkte sehen dann fast wie aufgesetzte Perlen aus.
Ihr tupft immer abwechselnd in die Farbe dann auf die Kugel...



Danach alles schön trocknen lassen... ich habe meine Kugeln einfach auf den Wäscheständer gehängt...

black & white
Rockabilly ;-)
red & white
Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt...

Hier noch ein paar Bilder von unserem Adventskranz auf Arbeit...
ganz schön GOHTIK :-)

Euch allen einen schönen 4. Advent... und bei all den Weihnachtsvorbereitungen auch noch Zeit für eine Tasse Kaffee :-)
LG Eure Kathrin

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    und einen wunderschönen Weihnachtstag Dir und Deiner Familie, auch dem süßen Katergetier :).

    Meine zeit für Kaffee ist jetzt am Morgen und dann geht es ohne Stress weiter :)

    Jetzt weiß ich auch wie ich die Kugeln vom letzten Jahr ( günstig beim Schweden) aufpepen kann - nächstes jahr ist ja auch noch mal Weihnachten :)

    Ganz liebe Grüße
    Katrin & Familie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin, ich wünsche Dir schöne ruhige Feiertage mit der Familie - und dem verrückten Baum ;-) Womit trägst Du denn die Punkte auf, was ist das für ein Teil mit der Kugelspitze????
    Liebe Grüße aus der Uckermark - Andrea

    AntwortenLöschen