Montag, 8. August 2011

Zu jedem Schuh ein Rock - Valeska - Tutorial

Nicht, dass ich nur ein kleine Stoffmacke habe... nein ich habe auch einen kleinen Schuhtick. Das läßt sich doch super kombinieren,oder ?!
Ich mag ja den Rockschnitt Valeska von Jolijou, erhältlich bei Farbenmix.
Jedoch stören mich die etwas "ausladenden" Seiten. Das habe ich nun ganz einfach verändert... und zeige Euch, wie...
Als 1. kopieren wir natürlich den Schnitt und müssen ihn verkleinern... Jolijou hat hierzu ein kleines Tutorial geschrieben:

'jolijou': Valeska enträtselt....

Ich lege allerdings das Schnittmuster noch nicht auf den Stoff... Ich wollte ja einen Schnitt, den ich immer wieder nutzen kann. Also habe ich den Schnitt verändert.

Allerdings nehmen wir noch etwas mehr Weite weg... ca. 2 cm im Stoffbruch ... D.h. also, der Rock würde zu eng werden Macht aber Nichts... wir arbeiten nämlich mit Seitenstreifen Ihr könnt nun auch die Länge gleich festlegen... ich bin ja eher kurz geraten, deshalb wäre der Rock bei mir vieeeel zu lang.
Mein Schnittmuster sieht dann so aus:


Wir nähen den Rock erstmal entsprechend der Anleitung... bis auf die Seiten... die bleiben erstmal offen...

Vorder- und Rückteil sind nun fertig genäht:


Jetzt begradige ich die Seiten. Das mache ich an allen Seiten von Vorder- und Rückteil:


Jetzt habe ich die Seitenstreifen zugeschnitten... entsprechend der Seitenlänge x 7 cm.

Da ich in meinem Schnitt ja 2cm im Stoffbruch je Vorder- und Rückteil an Weite weggenommen habe ( = 4 cm), brauche ich also je Streifen 4cm + 2cm Nahtzugabe +1 cm (mein Sicherheitszentimeter )
Wenn die Seitenstreifen eingenäht sind, könnt ihr den Rock richtig probieren .
Ihr könnt vor dem Einnähen des Seitenstreifens, diesen auch noch pimpen... mit Bändern, Knöpfen etc...
Ich wollte das bei meinen Röcken nicht, da sie ja schon sehr "Patchwork-like" sind

Die Nahtzugaben in Richtung Seitenstreifen bügeln und knappkantig absteppen.
Auf meinen Bildern habe ich das noch nicht gemacht und gebügelt ist auch noch nicht... aber hier schonmal zur Ansicht... 
So, nun noch das Bündchen annähen und den Saum machen... und FERTIG !!!
... und da ich keine Lust hatte alle Röcke zu füttern, gabs einen Unterrock für alle Modelle ;-)


... und im Sommerschlussverkauf habe ich ein Jeanskleid bei H&M für 10,00 Euro ergattert. Passt super zu Valeska, wenn mal eine kleine Brise geht (in diesem Sommer wohl öfter als gewollt)


Falls Ihr noch Fragen habt, fragt doch einfach...

... und jaaaa, ich bin bekennende "Leggingträgerin" :-)

Ich mache jetzt ein paar Tage Urlaub...
Bis bald Eure Kathrin

Kommentare:

  1. genial.....besonders der rote und so könnte ich mir den 'Rock glatt auch für mich selber mögen...............

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Super Tutorial, und Deine Röcke sind super Klasse. Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das mir Deine Röcke total gut gefallen habe ich ja in der Galerie schon erwähnt. Was mir auch gut gefällt ist das die Leggings sitzen wo sie hingehören, bei mir krabbeln sie gerne hoch (obwohl sie nicht su eng sitzen). Sind Deine selbstgenäht und wenn nach welchem Schnitt?
    Einen schönen Urlaub wünsche ich Dir mit viel Sonne zum Röcke ausführen.
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  4. Ist das eine tolle Idee! Ich habe mir gerade den Valeska-Schnitt gekauft und werde bestimmt mal dein Tutorial ausprobieren. LG Sandra

    AntwortenLöschen